Banking in Basel


 

 



Basler Kantonalbank
Banking-in-Basel 2016
Mittwoch, 30. November 2016, 09.00 - 12.00 Uhr

Die Basler Kantonalbank ist primär in der Region Basel und in der Nordwestschweiz als Universalbank tätig. Ihre Privatkundschaft wird über ein dichtes Filialnetz in Basel unabhängig beraten. Für das lokale Gewerbe, vermögende Privatkunden, grosse Firmenkunden, Institutionelle und Banken bietet die Basler Kantonalbank umfassende Bankdienstleistungen aus einer Hand. Seit 2000 hält sie die Mehrheit an der gesamtschweizerisch tätigen Bank Coop. Der Konzern Basler Kantonalbank zählt zu den zehn grössten Bankengruppen in der Schweiz.

Workshop: Institutionelle Kunden
Institutionelle Kunden - schon oft gehört, aber wer oder was verbirgt sich dahinter? Sie wollen die Besonderheiten dieses Kundenkreises, die Auswirkungen eines Negativzinsumfeldes und mögliche Trends erfahren? Bei diesem Workshop lernen Sie mittels Praxisbeispielen das Institutionelle Geschäft kennen und erweitern gleichzeitig Ihr Wissen über die eigene Vorsorge im Schweizer 3-Säulensystem. Wir laden Sie ein, während dieses Workshops in die Welt der Institutionellen Kunden bei der Basler Kantonalbank einzutauchen.

Gesuchte Studienrichtungen: Bachelor, Master in Wirtschaftswissenschaften; Fachhochschule: Fachrichtung Betriebsökonomie (vorzugsweise Vertiefung Banking & Finance)

Weitere Informationen

 

Credit Suisse AG
Banking-in-Basel 2016
Mittwoch, 30. November 2016, 09.00 – 12.00 Uhr

Die 1856 gegründete Credit Suisse ist heute ein global tätiges Unternehmen mit Geschäftsaktivitäten in über 50 Ländern und 48'100 Mitarbeitenden. Wir betreuen unsere Kunden in drei regional ausgerichteten Divisionen: der Swiss Universal Bank, International Wealth Management und Asia Pacific. Diese Geschäftsbereiche werden von zwei auf Investment-Banking-Kapazitäten spezialisierten Divisionen sowie den Corporate Functions unterstützt. In vielen Unternehmensbereichen bieten wir Einstiegsprogramme für Studierende an.

Workshop: Corporate Banking – Finanzierungen für Firmenkunden

Die Credit Suisse bietet Firmenkunden eine umfassende Beratung und eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen, die auf die komplexen Bedürfnisse eines Unternehmens zugeschnitten sind. Dabei arbeiten die Kundenberater eng mit Fachspezialisten aus Private Banking & Wealth Management und Investment Banking zusammen.
In diesem Workshop wird Dir anhand eines Praxisbeispiels aufgezeigt, welche typischen Bedürfnisse ein Firmenkunde im Finanzierungsbereich haben kann. In Gruppen wirst Du Lösungen für diesen Kunden erarbeiten und anschliessend im Plenum mit Spezialisten der Credit Suisse diskutieren. Das Ziel ist, Dir die interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit eines Firmenkundenberaters näher zu bringen.

Gesuchte Studienrichtungen: Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften (ab 3. Semester), grundsätzlich sind wir aber offen für andere Studienrichtungen

Weitere Informationen

 

UBS
Banking-in-Basel 2016
Mittwoch, 30. November 2016, 09.00 – 12.00 Uhr

UBS ist die führende Universalbank in der Schweiz. Die Schweiz ist das einzige Land, in dem wir in allen unseren fünf Geschäftsbereichen - Retail, Wealth Management, Corporate und Institutional Banking, der Investment Bank sowie Asset Management - tätig sind und jeweils Spitzenpositionen einnehmen. Das Schweizer Immobiliengeschäft von UBS Asset Management bietet zurzeit acht Immobilienanlageprodukte an - sechs börsenkotierte Fonds sowie zwei Anlagegruppen - mit einem Marktwert von über CHF 16,5 Mrd.

Workshop: Schweizer Immobilienanlageprodukte

Nach einem kurzen Überblick über die verschiedenen Einheiten von UBS, erfolgt der Einstieg in die Welt der traditionsreichen Schweizer Immobilienfonds mittels Einführung in den Schweizer Immobilienmarkt. Im zweiten Teil tauchen wir im Rahmen des Workshops tiefer in die Welt der Immobilien ein und wickeln in der Rolle eines Akquisiteurs einen Liegenschaftskauf von A - Z gemeinsam ab.

Gesuchte Studienrichtungen: Wirtschaftswissenschaften

Weitere Informationen

 

Banque CIC (Suisse) AG
Banking-in-Basel 2016
Mittwoch, 30. November 2016, 13.30 - 16.30 Uhr

Die Bank CIC (Schweiz) AG steht seit 1909 im Dienst ihrer anspruchsvollen Privat- und Geschäftskunden. Mit rund 300 Mitarbeitenden an acht Standorten in allen Sprachregionen der Schweiz engagiert sie sich als verlässlicher Partner für ganzheitliche Lösungen. Kundinnen und Kunden schätzen die Produktvielfalt einer Universalbank und den persönlich-individuellen Ansatz einer Privatbank.

Workshop: Legal & Compliance
In diesem Workshop erarbeitest Du in Gruppen anhand eines lebensnahen Beispielfalles Lösungsvorschläge für eine Auswahl der vielseitigen Rechtsfragen aus dem Zivil- Straf- und Aufsichtsrecht, welche im Tagesgeschäft der Abteilungen Legal & Compliance einer Bank regelmässig zu beantworten sind. In ungezwungener Atmosphäre hast Du in einem zweiten Teil zudem die Möglichkeit den Leitern der Abteilungen Fragen zum Berufsbild eines Bankenjuristen zu stellen.

Gesuchte Studienrichtungen: Rechtswissenschaften Wirtschaftswissenschaften

Weitere Informationen

 

Basellandschaftliche Kantonalbank
Banking-in-Basel 2016
Mittwoch, 30. November 2016, 13.30 - 16.30 Uhr

Wir sind die grösste Bank im Baselbiet und eine der führenden Banken in der Nordwestschweiz. Aktuell arbeiten mehr als 750 Personen bei uns; 40 davon in einer Lehre oder in einem Praktikum. Wir sind Ansprechpartner für Private, Unternehmen, Gemeinden und den Kanton und leisten mit unserem verantwortungsbewussten Handeln einen Beitrag zur positiven Entwicklung der gesamten Region. Wir legen grossen Wert auf die Zufriedenheit unserer Mitarbeitenden und fördern ihre Fähigkeit und Bereitschaft zum Wandel.

Workshop: Nachhaltigkeit im Asset Management
Das Thema Nachhaltigkeit wird für unsere Gesellschaft zunehmend wichtig. Verschiedene internationale Entwicklungen treiben das Thema Nachhaltigkeit auch in der Finanzindustrie. In diesem Workshop lernst du, was Nachhaltigkeit für die Vermögensverwaltung bedeutet und wie Nachhaltigkeit im Asset Management umgesetzt wird. Anschliessend werden anhand einer Fallstudie die Grundlagen einer Nachhaltigkeitsanalyse auf Unternehmensebene erarbeitet.

Gesuchte Studienrichtungen: Wirtschaftswissenschaften (vorzugsweise letztes Semester Master), grundsätzlich sind wir aber auch für andere Studienrichtungen offen.

Weitere Informationen

 

Notenstein La Roche Privatbank AG
Banking-in-Basel 2016
Mittwoch, 30. November 2016, 13.30 - 16.30 Uhr

Als Bankhaus mit langer Tradition ist die Notenstein La Roche Privatbank AG darauf spezialisiert, die Vermögen von privaten Anlegern über Generationen hinweg zu verwalten. An unseren 13 Standorten in allen Sprachregionen der Schweiz bieten wir hochwertige Dienstleistungen an und erarbeiten im stetigen Dialog mit unseren Kunden langfristige und massgeschneiderte Anlage- und Vorsorgelösungen.

Workshop: Praxisnaher Einblick in den Alltag des Anlageberaters
Im Workshop erhaltet ihr einen praxisnahen Einblick in den Alltag des Anlageberaters. Unsere vorausschauende Vermögensverwaltung und das Denken in Szenarien ist die Basis für den langfristigen Vermögenserhalt. Wir fragen uns, was die finanztheoretischen Szenearien bedeuten und wie wir diese in einem Wertschriftenportfolio abbilden können. Gemeinsam erarbeiten wir einen individuellen Anlagevorschlag.

Gesuchte Studienrichtungen: Wirtschaftswissenschaften (vorzugsweise letztes Semester Master)

Weitere Informationen

 


 


 

Registrierung abgelaufen

Damit du in Zukunft keine Anmeldefristen verpasst und immer über die aktuellen Events & Messen informiert bist, empfehlen wir dir unseren Newsletter.
Mit unserem Newsletter wirst du zusätzlich über Einstiegsmöglichkeiten und andere Karriere relevanten Informationen immer auf dem Laufenden gehalten.

Newsletter abonnieren

 

 

 

Impressionen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Anreise

Die Veranstaltung «Banking-in-Basel» findet im Congress Center Basel statt.

Congress Center Basel | MCH Messe Basel
Messeplatz 21 | Halle 4, EG
CH-4058 Basel

Die Veranstaltung «Banking-in-Basel» ist sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut erreichbar.

Die Anreise-Spesen trägt jeder Studierende selber.

Anreise mit dem Auto:

Anreise mit der Bahn: Gib deine Startadresse ein.

SBB|CFF|FFS

Fahrplan

Nach: 4058 Basel, Messeplatz 21
Datum: 30.11.16
Zeit: 08:30 Abfahrt Ankunft
Bahnverkehrsinformation